Bei der ersten Oktober-Übung wurde, aufbauend auf unserer letzten Übung, erneut eine technische Hilfeleistung (TH) als Szenario ausgewählt.

Folgende Situation fanden die Kameraden vor:

Auf einer vielbefahrenden Hauptverkehrsstraße hat sich ein Unfall ereignet und das verunfallte Fahrzeug ist in Seitenlage liegengeblieben. Es sind 2 Personen eingeklemmt, der Rettungsdienst trifft zeitgleich mit uns ein. Jedoch wird sich die Ankunft des benötigten hydraulischen Rettungssatz (Speizer und Schere) verzögern, da diese anderweitig im Einsatz sind.

Daraus ergaben sich folgende Aufgaben für die Kameraden der Heidekamper Feuerwehr:

  • Lageerkundung
  • Absichern der Unfallstelle
  • Erstversorgung der verunfallten Personen
  • Brandschutz sicherstellen
  • Sichern und Stabilisieren des Unfallfahrzeuges
  • Ausleuchten der Einsatzstelle

Diese Aufgaben wurden durch die Kameraden gut bewältigt und hier und da hat jeder von uns wieder etwas wichtiges gelernt bzw. ergänzt.


Im Anschluß an die Abarbeitung dieser wichtigen Punkte wurden noch weitere Möglichkeiten zur Sicherung des Unfallfahrzeugs getestet.